Sprungelenksprothese

Sollten im Rahmen eines hochgradigen Gelenksverschleißes (Arthrose) eine massive Einschränkung der Lebensqualität und der Beweglichkeit eintreten, kann über ein künstliches Gelenk nachgedacht werden.

Unter größtmöglicher Gewebsschonung werden „minimal-invasive“ Techniken eingesetzt, die eine schnellere Genesung ermöglichen. Im Orthopädischen Spital Speising kommen ausschließlich Prothesen mit erwiesener langjähriger Haltbarkeit zur Anwendung.

Gelenksprothese.jpg